Zur Piano Metz Mediathek
  • headerpic1
  • headerpic2
  • headerpic3
  • headerpic4
  • headerpic5
  • headerpic6
  • headerpic7
  • headerpic8
  • headerpic9
  • headerpic10
  • headerpic11
  • headerpic12

"Made in Germany" - Ein Grundsatz und ein Wertbegriff, der auf das Haus Grotrian-Steinweg in jeder Hinsicht zutrifft. Als eine der ältesten Pianofortefabriken der Welt wurde sie im Jahr 1835 in Wolfenbüttel von niemand geringerem als Heinrich Engelhard Steinweg gegründet, dem 18 Jahre später nach Amerika ausgewanderten Gründer von Steinway & Sons.

Zahlreiche Innovationen des Klavierbaus wie beispielsweise die berühmte (und vielfach kopierte) Kreuzraste gehen auf Grotrian-Steinweg zurück und so verwundert es nicht, dass dieses traditions- reiche Unternehmen zum Hoflieferanten vieler Königs- und Fürstenhäuser wurde. Auch heute befindet sich Grotrian-Steiweg in der mittlerweile 6. Generation in Familienbesitz, und exportiert hochwertige Flügel und Klaviere von Brauschweig aus in mehr als 70 Länder der Welt.

Grotrian-Steinweg produziert heute 9 verschiedene Klaviertypen, vom günstigen Einsteigermodel "friedrich Grotrian" bis zum klanggewaltigen "Concertino" finden Klavierliebhaber für jeden Anspruch und jedes Budget das passende Modell. Auf Kundenwunsch sind die Klaviere auch in verschiedensten Holzfurnieren oder Farbvarianten lieferbar und können zudem mit diversen Zusatzausstattungen individuell ausgerüstet werden. Eine Übersicht der aktuellen Klavier-Modelle und Ausstattungsvarianten finden Sie auf der Klavier-Webseite von Grotrian-Steinweg.

Eine Auswahl verschiedener wunderschöner Grotrian-Steinweg-Klaviere und -Flügel können Sie in unserem Hause jederzeit gerne probespielen. Und für diejenigen, die es bis dahin gar nicht erwarten können: Bauen Sie sich einfach ihr ganz persönliches "Kleinklavier für Einsteiger" selber.